Rückblick

Das war das 11. Gugg-A-Feschd

“ Elfer raus“

Wie schnell die Zeit vergeht….

Ein geniales Gugg-A-Feschd ging leider wieder viel zu schnell zu Ende. Was bleibt sind zahlose schöne Erinnerungen.

Wir bedanken uns recht rechtzlich bei den Gmend`r Altstadtfäger Schwäbisch Gmünd, den Blechschlüpfer aus Uhingen, Hundsholzhexen Adelberg, Kocher Fetza Aalen, Blue Diamonds aus Neckartailfingen, Guggemusik Feuerschnegge Angelbachtal , Leuchtstabmajoretten der Sulzbach CV ,Bodenbach Symphoniker Wernau, TSV Tanzgarde Essingen sowie der Guggamusigg Monsterheuler aus Großerlach für ein buntes und abwechslungsreiches Progamm. Bei unseren Freunden, den Hausemer Wikinger, die uns auch diesmal sehr hilfreich zur Seite standen und zu guter Letzt bei euch allen, dem Publikum, welches unser Gugg-A-Feschd zu dem macht, was es ist; nähmlich ein Fest von uns für euch.

Wir freuen uns schon auf das nächste Gugg-A-Feschdeure ROMMDREIBR